2. Herren in der Hinrunde

(von Walter Fritsche)

Die Mannschaft belegt nach der Vorrunde Platz 7 und hat somit einen nicht Abstiegsplatz sicher. Grund dafür waren die Siege gegen die unteren Mannschaften. Es besteht die Hoffnung das in der Rückrunde mit weniger Ersatz gespielt werden kann. An dieser Stelle DANKE an die Spieler die uns geholfen haben. Wie auch in anderen Vereinen haben die Spielführer der II. und III. Mannschaft Probleme mit der Aufstellung. Es ist zu wünschen das es in der Rückrunde besser wird. Marcel Köhler wird die II. Mannschaft verlassen und in der III. an den Start gehen. Danke auch Ihm für die Bereitschaft bei uns nach langer Zeit wieder TT zu spielen. Erfreulich ist das Ralf Lomp wieder zu alter Stärke findet. Seine Bilanz kann sich sehen lassen. In der Rückrunde kann auch Marc Hebben wieder ab Februar spielen. Wenn wir gegen die Mannschaften gewinnen die unter uns stehen sollte ein Abstieg in weiter Ferne sein. Zu wüschen wäre in Bestbesetzung mehrfach an den Start zugehen. Das Potenzial gegen höher stehende Mannschaften zu gewinnen ist sicherlich gegeben.

Wir spielen in der Rückserie in folgender Aufstellung:

Karwatzki, Krause, Henzek, Hebben, Lomp, Fritsche

Ich gehe davon aus das sich an den QTTR-Werten nicht viel bewegen wird.

mit sportlichem Gruß
Walter Fritsche